Nachrichten

Spendenübergabe vom Weingut „Im Weinegg“


Winzer Fabian Schmidt überreichte gestern Univ.-Prof. Dr. Fred Zepp (Direktor des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin) einen Spendenscheck in Höhe von 3.500 Euro.

Fabian Schmidt bei der Übergabe des Spendenschecks an Univ.-Prof. Dr. Fred Zepp

Verwendung des Fotos kostenfrei unter Angabe der Quelle: Peter Pulkowski (Universitätsmedizin Mainz)

Der Inhaber des Weingut "Im Weinegg" in Hochheim am Main und seine Ehefrau Nicole Schmidt unterstützen damit den Aufbau und die Weiterentwicklung einer pädiatrischen Notaufnahmestation im ZKJM.

"Es ist uns ein großes Bedürfnis, mit den Erlösen unseres Benefiz-Glühweinausschanks am 23. Dezember die Kinderklinik der Universitätsmedizin Mainz zu unterstützen", unterstreicht Nicole Schmidt. "Durch ihre großzügige Spendenbereitschaft unterstützt das Ehepaar Schmidt die Stiftung ´Kinder.Gesundheit.Mainz´ dabei, ihre Ziele zu verwirklichen. Die Stiftung setzt sich dafür ein, Kindern zu einer gesunden Zukunft zu verhelfen und unterstützt das Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin kontinuierlich durch Förderprojekte", so der Direktor des ZKJM und Mitglied des Stiftungsrates Univ.-Prof. Dr. Fred Zepp. "Der Spendenbetrag soll für eine verbesserte Organisation der Notfallversorgung in der Kinderklinik verwendet werden."

Ein persönlicher Schicksalsschlag im Jahr 2015 hatte Nicole und Fabian Schmidt dazu veranlasst, alljährlich einen Benefiz-Glühweinausschank zu veranstalten. Konkret geht es dem Ehepaar darum, Kinder aus der Region zu unterstützen. "Deswegen fiel die Wahl in diesem Jahr auf die Kinderklinik der Universitätsmedizin Mainz", sagte Nicole Schmidt.