Nachrichten

Mainzer Benefizregatta "Rudern gegen Krebs" mit neuen Rekorden


Bei der 14. Benefizregatta "Rudern gegen Krebs" in Mainz kamen am 11. August vergangenen Jahres durch das Engagement der 444 Teilnehmer, Sponsorengelder und Spenden 31.000 Euro zusammen. Gestern (22.01.) fand hierzu im Bootshaus des Mainzer Ruder-Vereins (MRV) die offizielle Scheckübergabe statt.

Scheckübergabe der Mainzer Benefizregatta "Rudern gegen Krebs" 2018

Die Stiftung Leben mit Krebs unterstützt als Regattaveranstalter mit dieser Summe zwei Mainzer Projekte. Zum einen werden damit in den Krebszentren des Katholischen Klinikums Mainz supportive Therapien wie Sport-, Musik- und Malprogramme ausgebaut. Zum anderen kommt der Erlös des "Meenzer Narren-Cups", als ein Einlagerennen der Fastnachtsvereine, der Stiftung "Kinder. Gesundheit. Mainz" zugute. Diese will mit den Spendengeldern den Aufbau einer neuen Notfallaufnahmestation, kurz "NOA", am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin der Universitätsmedizin Mainz unterstützen. Die Scheckübergabe erfolgte im Beisein der wichtigsten Unterstützer der Regatta sowie weiterer Ehrengäste.