Elternseminare Nachrichten

Erfolg auf ganzer Linie: Elternseminare starten mit gelungener Auftaktveranstaltung


Am 14.04.2018 hat der erste Vortrag in der Reihe Elternseminare der Stiftung Kinder.Gesundheit.Mainz in Kooperation mit der Mainzer Volksbank stattgefunden. Herr Klaus-Dieter Schmidt, Direktor der Filiale Mainzer Volksbank am Neubrunnenplatz, begrüßte die Anwesenden. Im Anschluss betonte Herr Prof. Fred Zepp, Leiter des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin und Vorsitzender der Stiftung, „dass die Interessen der Kinder in unserer Gesellschaft leider zu wenig Beachtung finden und es ein wichtiges Ziel sei, dies und damit auch die Gesundheitsvorsorge zu verbessern.

Frau Dr. Maike Kiesewetter hat dabei einen sehr spannenden, informativen und anschaulichen Vortrag zum Thema Fieber gehalten. „Mein Kind hat Fieber, was tun?“ war somit das Thema des Vormittags. Der Ärztin des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin Mainz ist es dabei gelungen, bestehende Unsicherheiten bei den jungen Eltern zu beseitigen und Ängste zu nehmen.

„Fieber gilt nicht als Krankheit, sondern als normale Abwehrreaktion des Körpers“, so Frau Dr. Kiesewetter und „es ist wichtig, die Höhe des Fiebers nicht gleichzusetzen mit der Schwere der Erkrankung.“

Fieber ist nach wie vor angstbehaftet gerade bei jungen Eltern mit ihrem ersten Kind. Ab wann gebe ich ein Medikament, um das Fieber zu senken? Wann muss ich mit meinem Kind zum Arzt? Welches Medikament gebe ich in welchem Alter? Was genau ist eigentlich ein Fieberkrampf?

All dies sind Fragen, die junge Eltern beschäftigen. Am Samstag hatten sie Gelegenheit, diese zu stellen und viele hilfreiche Tipps mit nach Hause zu nehmen.

Der nächste Vortrag ist am Samstag, den 9.6. 2018 um 10.00 Uhr in der Mainzer Volksbank / Neubrunnenplatz. Diesmal geht es um Das Thema Stillen und die Ernährung im ersten Lebensjahr. Referentinnen sind Frau PD Dr. Catharina Whybra und Frau Dr. Andrea Uebler.